Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 24.08.2019

Bire (2502m): S- Flanke

KlettertourGuter Eintrag
6-10 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Alles trocken, alles tip-top. Einige highlights:

- Total 13 Seillängen, zwei davon 5c, Rest im 4-er Bereich
- Der Bire wird relativ selten geklettert, weil der Abstieg nicht einfach ist (siehe weiter unten)
- Eine sehr schöne Kletterei für alle, die sich nicht mehr als Anfänger fühlen, sich aber noch nicht auf 6a und höher trauen
- Abwechslungsreich. Es hat Platten, festen vertikalen Fels, ein paar kleine Überhänge, einfache Kletterei, Übergänge von Graspassagen...
- Die Aussicht ist unübertrefflich. Der Oeschinensee und die ganze Blüemlisalpkette wird einem die ganze Zeit wie auf dem Teller präsentiert
- Der Gipfelzustieg (letzte 3 Seillängen) weist einige wacklige Steine auf --> aufpassen, ob der Griff jeweils fest sitzt!
- Der Abstieg ist T5. Noch nie habe ich gesehen, dass alle Seilschaften auch beim Abstieg wie auf einem Gletscher angeseilt wären. Bis 1'900 m runter steigt man auf sehr steilen Gras- und Schutthängen hinunter. Bei Nässe extrem riskant
Auf keinen Fall bei schlechter Nachmittags-Wetterprognose klettern. Der Abstieg sollte absolut trocken sein.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 24.08.2019, 22:28Aufrufe: 2160 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Bire (2502m)

S- Flanke

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

4c

850 hm

4.5 h

Karte