Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 22.06.2020

Barre des Écrins (4101m)

HochtourAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Zustieg: Am Gletscher auf 2700m beginnt die geschlossene Schneedecke. Glacier Blanc ist gut eingeschneit, die Spalten sind einsehbar.
Hütte: COVID-Vorgaben der Reservierung beachten, Schlafsack (nicht nur Hüttenschlafsack) mitbringen. Praktisch kein Handyempfang und keine Lademöglichkeiten.
Aufstieg: Einstieg in die Flanke - nicht rechts wie sonst in den Führern beschrieben - sondern links vertikal die Flanke hoch. Risikovermeidung wegen der Gefahr durch den darüberliegenden Serac. 40° - Flanke ist verspurt, mit einem grossen Rechtsschwung erreicht man den Dome de Neige.
Einstieg Gipfelgrat Barre: Westseitig, möglicherweise oberhalb der Randspalte in das felsdurchsetze Gelände. Aufgefirnter/ pulvriger Schnee mit guter Auflage. Absicherung mit ein paar Zackenschlingen. 3 von gesamthaft 10 Seilschaften am Gipfelgrat, gleicher Weg zurück.

By foot or ski? Ca. 15% der Berggänger sind per Ski unterwegs.
Es wird noch wärmer!
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 23.06.2020, 13:00Aufrufe: 2629 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["IGN Meije-Pelvoux"]

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Barre des Écrins (4101m)

Nordflanke und Westgrat vom Réfuge Ecrins

Karte