Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Pulver
Überwiegend genug Schnee, allerdings drohen aufgrund der fehlenden Unterlage und des felsigen Untergrunds doch Steinkontakte. Der steile Hang unterm Gipfel hat leider zu wenig Schnee. Wer da auf Nummer sicher gehen will, muss abrutschen. Ich bin dann weit nach rechts gequert und habe dort 40cm Pulver ohne Steinkontakt vorgefunden. Auch beim Staudengürtel ist eher abrutschen angesagt weil da und dort Felsen lauern.
Gipfel in Wolken mit kurzen Aufhellungen
Letzte Änderung: 30.12.2020, 17:38Aufrufe: 1584 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
Kartenmaterial Umgebung
Kartenmaterial Ergänzend:

ÖK50 Nr. 1224: Hohenems; Kompass 2: Bregenzerwald, Westallgäu: 1:50000 ,ÖK50 Nr. 1224: Hohenems; Kompass 2: Bregenzerwald, Westallgäu: 1:50000

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams

Winterstaude (1877m)

Vom Parkplatz Schetteregg ostwärts ausholend über die Obere Falzalpe, Bühlenalpe in südwestlicher Richtung zum Gipfel

Karte