Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Pulver
Eher weniger heikel als Lawinenbulletin wahrgenommen
Start um 9 Uhr grosser Parkplatz Alp Güglia, minus 6 Grad. Im Valetta dal Güglia Nordwind und kühl. Schöner Aufstieg, bis Muottin gute Spur. In der Nordflanke auch sehr gute Spur, die drei Tourengänger hatten den Muot Gotschen zum Ziel. Etwa Auf Höhe 2800 m geht es dann bequem zum Spelm Ravulaunas. Ich wollte eigentlich die Direktabfahrt südlich vom Gipfel machen, aber die aufziehenden Schleierwolken ergaben eine etwas difuse Sicht, dann halt die weniger steile Abfahrt in der Nähe der Aufstiegsroute. Im Gipfelbereich hat der Wind in den letzten Tagen den Pulverschnee beaebeitet, weiter unten meist schöner Pulverschnee, hie und da etwas Harsch.
Die einfache Tour kann auch bei heiklen Verhältnissen gut gemacht werden. Bei vernünftiger Spur ist es nirgends steil.
Sehr schöne kurze und einfache Tour mit drei Abfahrtsrouten, via Fuorcla Cotschna nach Veduta, die Direktabfahrt südlich des Gipfels ins Valletta dal Güglia oder via Aufstiegsroute. Empfehlenswert.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 04.02.2021, 16:21Aufrufe: 1930 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Spelm Ravulaunas (2828m)

Valletta dal Güglia - Nordflanke

Alle Routendetails ansehen

Skitour

L

600 hm

2.5 h

Karte