Menu öffnen Profil öffnen
HochtourGuter Eintrag
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Grundsätzlich super Verhältnisse. Erst dachten wir, dass es wegen dem Wetter schwierig werden könnte. Aber es war gar nicht so schlecht. Nur die kalten Temperaturen verhinderten ein vollkommendes Wohlfühlerlebnis :-) ca. minus 5 Grad und recht Wind am Gipfel. Gipfelfelsen etwas mit Eis überzogen.

Gletscher ist so gut eingeschneit, so dass wir am Morgen, als alles gefroren war, seilfrei gehen konnten. Bergschrund problemlos.

Im ganzen Gebiet keine weiteren Personen getroffen. Bis wir zurück im Tiefenbach waren, kein Niederschlag.
Trotz der schlechten Wetterprognosen zwei schöne Tage am Furka verbracht. Am Vortag nachmittags noch Strahlengrätli geklettert. Anfangs sehr nass und teilweise Schneefall. Zwischendurch aber auch kurzer Sonnenschein.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 04.08.2021, 08:47Aufrufe: 3321 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Tiefenstock (3515m)

Ab Hotel Tiefenbach an der Albert-Heim-Hütte vorbei, über Tiefengletscher und Nördlichen Tiefensattel

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS

1450 hm

4.5 h

Karte