Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Tiefenstock (3515m)

Ab Hotel Tiefenbach an der Albert-Heim-Hütte vorbei, über Tiefengletscher und Nördlichen Tiefensattel

Start am Parkplatz Hotel Tiefenbach, den Wegweisern zur Albert-Heim-Hütte folgen. Diese lässt man östlich (orographisch links) liegen und schreitet voran zur Moräne des Tiefengletschers. Über die steilen Hänge der Moräne zum östlichen (orographisch linken) Rand des Gletschers bis zur Kote 3'200m flach hochsteigen. Von da sieht man bereits die Steigbügel des Sattelklettersteigs. Der Gletscher ist problemlos; theoretisch kann auf ein Seil verzichtet werden.
Abstieg zum untersten Steig der Bügelsicherung, von da ca. 40 Hm auf den Bügeln hochklettern. Unter Umständen empfiehlt es sich eine Klettersteigsicherung oder Schlinge zu verwenden. Nach dem Ende des Klettersteigs folgt zwar ein brüchiges, jedoch sehr gut gesichertes und logisch führendes Gelände (Stangen, Ringe, Bohrhaken) im 1. - 3. Schwierigkeitsgrad. Auf dem Sattel angekommen unschwierig entlang dem Grat bis zum Gipfel.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 08.09.2021, 19:31Alle Versionen vergleichenAufrufe: 10471 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Tiefenstock (3515m)

Ab Hotel Tiefenbach an der Albert-Heim-Hütte vorbei, über Tiefengletscher und Nördlichen Tiefensattel


Hochtour

WS

1450 hm

4.5 h

Karte