Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
3 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Oben: Bruchharsch
Unten: Nass
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Anfangs noch schön, ab 10 Uhr hat es angefangen zuzuziehen und war um 11 auf dem Gipfel recht trüb und schneite ein wenig. Für die Abfahrt wurde es aber wieder etwas klarer und war es sichtig genug.
Beim Aufstieg sind wir zuerst irrtümlich richtung Bachberggrat los, mussten dann oberhalb Berzgumm relativ lang rüber auf die Normalroute traversieren. Ab dem Giferhüttli wird es steil, man kann gut in die Ostflanke ausweichen. Schee allerdings etwas abrutschend. Auf dem Grat ab Punkt 2376 ca. 10 Minuten Skitragen.
Im Couloir genug und griffiger Schnee und keine rausschauenden Steine. Wo es breiter wird, war leider Wind-/Bruchharst bis auf ca. 1800m runter. Darunter dann weicher, schwerer und etwas klebriger Schnee, aber schön fahrbar.
Mit der Erwärmung wird es nicht besser. Neuer Schnee tut vor allem oben gut.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 24.12.2021, 15:15Aufrufe: 1529 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Giferspitz (2542m)

Nordflanke durch Berzgummloch

Karte