Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 19.04.2022

Scharnitzkopf hinterer (2554m)

Skitour
3 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Hart
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Passstraße noch gesperrt und Auffahrt nach Pfafflar noch nicht möglich (Schranke zu). Daher an Kreuzung "Hahntennjochstraße Abzweigung Boden" geparkt. Zunächst 2,6 km zu Fuß entlang des Hahntejochpasses bis zur Haarnadelkurve hinter Pfafflar (1685 Meter). Ab dort durchgehend ausreichend Schnee bis zum Gipfel. Nun immer rechts der Passstraße haltend in südöstliche Richtung. Oben im Scharnitzkar dann Querung zur Rinne, die zum Scharnitzsattel führt. Aufstieg zum Muttekopf sah ebenfalls gut aus. Mit vielen Spitzkehren die Rinne nach oben (zu Fuß ebenso gut möglich). Auf Scharnitzsattel Skidepot und zu Fuß die letzten 100 Hm zum Gipfel mit leichter Kletterei.
Abfahrt war zunächst hart und man fuhr durch zahlreiche gefrorene Lawinenbollen, weiter unten dann weicher/aufgefirnt. Insgesamt gut zu fahren. Runterwärts Abfahrt bis zum Ortseingangsschild Pfafflar gerade noch möglich, wenn man sich seinen Weg durch die Latschen sucht.

Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 19.04.2022, 17:52Aufrufe: 1162 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["DAV"]

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Scharnitzkopf hinterer (2554m)

von Boden

Karte