Menu öffnen Profil öffnen
KlettersteigSehr guter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Tourenbeginn um 12:00 Uhr bei 15°C unter klarem Himmel. In der Nacht hatte es noch Regen. Unten war der Fels noch etwas nass.
Die Aussicht bietet lediglich Tiefblicke und Blicke nach Süden mit dem Falkenstein. Im Tal gibt es noch weitere Felswände, die den Kletterern vorbehalten sind.
An der Felswand war heute niemand. Am etwas nördlich gelegenen Schwedenfelsen kletterten 2 deutsche und eine schweizer Seilschaft. Mehr waren heute hier im Tal nicht unterwegs an den Felsen. Lediglich für Vesperklotz und Falkenstein besteht vom 1.2. bis 31.7. Kletterverbot wegen Schutz der Falken-Brut. Wer sich für dortige Kletterrouten interessiert, dem sei empfohlen der Kletterführer Schlüchttal II (2. überarbeitete u. erweiterte Auflage von 2006; vergriffen, aber über Fernleihe erhältlich).
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 01.08.2022, 10:52Aufrufe: 1443 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
Kartenmaterial Ergänzend:
LGL BW Topogr. Wanderkarte W267: Stühlingen, M: 1:25000; LVM BW 8315: Waldshut-Tiengen, M: 1:25000; RV 11686: Wutachschlucht, Hotzenwald, Klettgau, M: 1:50000; Kompass 887: Schwarzwald-Süd, M: 1:50000; https://www.geoportal-bw.de/startseite?appCtx=eda5339

Webcams (im Umkreis von 5km)

Tannholzwand (505m)

Klettersteig Tannholzwand

Alle Routendetails ansehen

Klettersteig


65 hm

1.5 h

Karte