Menu öffnen Profil öffnen
HochtourGuter Eintrag
1 Person
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Hart
Der Grat ist komplett schneefrei, der Fels ist trocken. Grosse Teile der Tour sind mit Steinmännern markiert, und oft ist eine Pfadspur sichtbar. Das Firnfeld in der Nähe des Gipfels ist noch vorhanden, man muss es aber nicht betreten, um zum Gipfel zu gelangen. Im oberen Bereich der Route hat es ein paar vereiste Stellen auf dem Pfad, die aber umgangen werden können. Felsen und Geröll sind oft lose, weshalb vorsichtiges Steigen und Klettern angesagt ist.
In den nächsten 2 Tagen (bis zum nächsten Niederschlag) sollten die Verhältnisse gleich bleiben.
Die Tour ist gut gelaufen, Gesamtzeit für Auf- und Abstieg 6 Stunden. Es war meine dritte Besteigung des Lagginhorns.
Letzte Änderung: 09.07.2022, 18:17Aufrufe: 2654 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Lagginhorn (4010m)

WSW-Grat ab Weissmieshütte

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS +

1280 hm

8.0 h

Karte