Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 29.07.2022

Balmflue (1290m)

WanderungAusgezeichneter Eintrag
4 Personen
Hauptziel erreicht
gut
Grundsätzlich sehr gute Bedingungen, aber da es in der Nacht vorher noch geregnet hatte, war der Pfad teilweise etwas feucht(rutschig). Ebenfalls hat es während dem Abstieg über den Ostgrat zwei mal kurz Tropfen gegeben. Dazu war der Himmel mehrheitlich bedeckt. Desshalb nur ein gut bzw. knappes ausgezeichnet. Der Hornpfad ist in tadellosem Zustand und sehr gepflegt. Grosses danke an Bruno und Kathy(Ersteller des Pfades; auch BruKa-Trail genannt). Hornpfad bitte nur in Aufstiegsrichtung benutzen.
Bleibt noch lange gut
Wir hatten als Ausgangspunkt die Buss-Endstation in Rüttenen gewählt. Anschliessend dem Wanderweg entlang zum Waldrand Pt673, nach rechts neben dem Wasserreservoir vorbei und über Pt681 zu Pt.699. Kurz danach folgt bei einem grossen Steinmann der Einstieg zum Hornpfad. Für den Abstieg wählten wir den Ostgrat. Achtung: der grosse Pfeiler links(nordseitig) umgehen. Bis Postautohaltestelle "Balm b. Günsberg, Dorf"
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 30.07.2022, 14:52Aufrufe: 708 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Balmflue (1290m)

Überschreitung: Hornpfad - Balmfluechöpfli - Ostgrat

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 5

850 hm

2.5 h

Karte