Menu öffnen Profil öffnen
HochtourGuter Eintrag
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Sulz
Start um 7:45 vom Klausenpass. Gletscher bis Chammlijoch aper. Beim Chammlijoch muss man eine Spaltenzone passieren, wir sind hierzu etwas im Fels in eine Spalte abgeklettert II, und wieder im Schnee hoch aufs Firnfeld. Bis zum Bergschrund am Einstiegscouloir ist der Gletscher noch gut eingeschneit mit büsserschneeartiger Oberfläche. Den Bergschrund haben wir im Couloir in Aufstiegsrichtung ganz links noch gut überwinden können - sonst grosser Bergschrund. Wir sind dann neben der Gletscherrampe im brüchigen Schutt hoch, T5-T6, keine Sicherungsmöglichkeiten, am besten die Steigeisen anlassen. Einstieg Südgrat um ca. 12:00. Es hat keine besonderen Schwiergkeiten aber dafür ab und zu neue, sinnvolle Bohrhaken, Kletterstrecke ist nur 50%, Rest ist Gehgelände, am Gipfel um 13:15 - wunderschöne Aussicht.

Zum Ostgipfel ausgesetzter Grat, aber unschwierig und wo kein Zacken zum sichern da ein neuer Borhaken. Grat doch relativ fest mit Ausblick =).

Um ca. 15:00 am Ostgipfel. Abstieg zur Abseilpiste ca. 1h. ACHTUNG: Man muss neu 4 x Abseilen ca. 25m -Abseilstände haben neue Bohrhaken, Abseilstände aufgrund des extrem brüchigen Fels versetzt angeordnet. Der 4. neue Abseilstand ist sehr versteckt (neu mit Kette), kommt zur linken Hand ca. 2m versetzt im senkrechten Gelände nach 18m vom 3. Stand. Man muss sehr aufpassen beim Abseilen der Fels ist extrem brüchig - hab mir selber nur etwas faustgrosses gegönnt, potenzial für mehr!.

Insgesamt schöne, abwechslungsreiche Tour, Fels zum Teil brüchig. Tour macht mehr Sinn früher im Jahr mit mehr Schnee, was den Zustieg vereinfacht.

Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 06.09.2022, 14:13Aufrufe: 1403 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Chammliberg (3214m)

Vom Klausenpass via Iswändli - Chammlijoch - Pt. 2977 - Südgrat/-Wand zum Gipfel.

Karte