Menu öffnen Profil öffnen
Klettertour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Am morgen noch im Nebel und mit leichtem Wind sehr kalt. Daher die ersten beiden Seillängen noch nicht wirklich ein Genuss. Als dann aber die Sonne kam, wurde es angenehm, auch wenn ein leichter Wind blieb.
Gesamte Wand trocken, einzig im Abstieg Nordseitig noch wenige Neuschneereste. Aktuell für den Abstieg weder Pickel noch Steigeisen notwendig.
Die Standbohrhaken sehen neu aus und sind in einwandfreiem Zustand. Daher für eine Trad-Route immer gute Rückzugsmöglichkeiten. Die Bewetung der einfacheren Seillängen fällt manchmal etwas hart aus (oder wir hatten einfach zu kalte Finger) aber in den Schlüsselseillängen passts nicht schlecht. Die Kletterei ist schön und Abwechslungsreich, auch wenn der Fels manchmal etwas brösmelig ist und die eine oder andere lose Schuppe etwas mit Bedacht belastet werden will.
Letzte Änderung: 11.09.2022, 23:15Aufrufe: 679 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Forcella (2840m)

Zentralpfeiler der Südwand / Pilastro Centrale

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

5c

300 hm

4.0 h

Karte