Menu öffnen Profil öffnen
Wanderung
Günter Joos
Unterwegs mit: Andrea
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Viele Wolken, kaum Sonne, allerdings nur ab und an Niederschläge, die zudem eher schwach ausfallen sollten. So in etwa war´s denn auch, also entsprechend der Bergwetterprognose fürs Allgäu. Es hat tatsächlich nur einmal kurz geregnet auf dieser recht langen Tour, und das nicht einmal sonderlich ergiebig, nämlich während der Vesperpause auf dem Breitenberg, bereits nach der Überschreitung von Rotspitze, Heubatspitze und Hohe Gänge,

Trotz dass Felsen und Pfade feucht bzw. nass waren, konnten wir die Hohen Gänge problemlos ungesichert begehen (T4 nach unserer Einschätzung). Der Eispickel war einmal ganz angenehm in einer kurzen Schneepassage beim Aufstieg zur Rotspitze. Die vorsorglich mitgenommenen Steigeisen verblieben als Trainingsbalast in den Rucksäcken. Bis auf zwei, drei Stellen an der Rotspitze war de Tour praktisch schneefrei. Zudem war es nicht kalt, der Schnee war nass und butterweich.
Die ganze Route über haben wir nur drei weitere Wanderer getroffen. Fantastische Bergruhe auf einer sonst viel begangenen Tour, das ist das ganz große Highlight, wenn man bei nicht so tollen Wetterbedingungen unterwegs ist.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 26.09.2022, 21:47Aufrufe: 430 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Webcams (im Umkreis von 5km)

Rotspitze

Über Heubatspitze und Hohe Gänge zum Breitenberg

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 4

1500 hm

8.0 h

Karte