Menu öffnen Profil öffnen
Klettertour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Über den Vorbau gibt es verschiedene Möglichkeiten. Oben ist Stand an einem großen Block. Von dort sind es genau 50 m zum Stand oben an der hauptwand (am Schluss R entlang der Wand). SL werden für die Eindrücke einfach mal ab hier gezählt.
SL1: Steilplatte unterm Dach. Kleine aber scharfe Trittchen, da man einem Riss entlangklettert. Löst sich dadurch leichter als es aussieht. Vor dem stand kommt nochmal ein schwerer Aufrichter auf großem Tritt aber nur mit kleinen Giffschüppchen zur Balance. Super gesichert.
SL2: Das Dach überwindet man an großen Griffen.Keine harte 6c. Nach dem Dach muss man nochmal 2-3 m an einem scharfen Riss hochsteigen. Hier geht ein mittlerer Cam noch als Hilfe. Alles A0 möglich.
SL3: wunderschöne gestufte Platte.
SL4: Super Steilplatte. Topo ist etwas falsch, aber einfach den Bh nach. Crux ist ein paar Meter oberhalb des Dachls.
SL5: Geht mit einer Hammerplatte los. Eher steil mit winzigen Trittchen und scharfen Griffchen (Bereich 7-7+). Sehr gut gesichert, aber nicht ganz sicher wie gut das A0 geht. Dann kommt ein leichter Übergang... und dann kommt erst die richtige Platte (also nicht zu früh freuen). Der obere Teil ist flacher, aber zum Teil ganz ohne "Tritte". Pressen und manteln hilft, neben krallen und reiben.... Der erste Bh ist etwas niedrig gesetzt. Eventuell schwer von dort A0 weiterzukommen, aber man kann vielleicht auf den Haken stehen und dann den nächsten clippen! Die Stelle wird entweder mit einem Mantle leicht R überwunden (Delle für R Hand), oder von L unten angeklettert (erstaunlich dass es zwei total unterschiedliche Lösungen für eine Stelle gibt, die eigentlich unmöglich aussieht). Dann gehts noch 3 Bh weiter, und das kommt einem vor wie 40 m...., wenn man keine Saugnäpfe hat. Im Filippi Jargon heisst das dann "in eleganter Kletterei mit schönen Bewegungen über die herrliche Platte". Na ja, der fist pump ist eine schöne Bewegung wenn man es denn geschafft hat - yeah.
SL6: super schön, sausteil, aber mild bewertet. SL7. Nochmal schön, steiler Fels hier oben. SL8: sehr kurz und unproblematisch (nix heikel).
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 21.10.2022, 18:25Aufrufe: 233 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams (im Umkreis von 5km)

Cima alle Coste (Klettersektor) (500m)

Profundo Bush

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

6c

300 hm

4.0 h

Karte