Menu öffnen Profil öffnen
Wanderung
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Nur im oberen Bereich etwas Schnee, der aber nicht wirklich stört. Allerdings ist der Anstieg über weite Strecken ziemlch "bazig" , man schaut nach einer halben Stunde aus wie ein Schw.... Abstieg deshalb über den Fahrweg zum Moosbauer und weiter nach Schwarzenau.
Kühl, ab in etwa Höhe Spitzsteinhaus lebhafter Wind aus W - NW.
Blick in die Runde: Schneeflecken bis etwa 1300m herab, darunter sind die Wiesen klatschnass. Oberhalb liegt zwar Schnee, dieser ist aber weder im Kaiser noch in den Chiemgauer Alpen in irgendeiner Form verwertbar. Mal sehen, was die nächsten Tage bringen.
Bleibt so bis es eine größere Menge Schneit, vorerst reicht der Schnee nur für Behinderungen bei leicht felsigen Anstiegen z. B. im Kaiser.
Vom bazigen Weg mal abgeshen schöner aber windiger und kalter Vormittag auf meinem Hausberg. Es hat seine Vorzzüge, wenn man ohne Aufwand von der Haustüre gleich loslaufen kann, auch wenn es jetzt nur ein kleiner Hügel ist.Tolle Stimmung mit Wolken, Sonne und Schnee.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 20.11.2022, 17:38Aufrufe: 201 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Spitzstein (1598m)

Normalweg von Sachrang über Mitterleiten

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 2

900 hm

2.0 h

Karte