Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 03.12.2022

Goldlochspitz (2110m): von Steg

SchneeschuhtourSehr guter Eintrag
Günter Joos
Unterwegs mit: Vladi
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Weiterhin zu wenig Schnee für die Skifahrer, aber zuviel für einen Fußanstieg. Was Wunder, dass wir einmal mehr wieder tiefste Bergeinsamkeit genießen konnten.

Wir mussten eine neue Spur anlegen. Im Aufstieg sind wir,, anstatt den in der Tourenbeschreibung erwähnten Bergrücken zu umgehen, diesen direkt hinaufgestiegen. Da südexponiet, lag dort kaum Schnee, dafür eine. gut griffige Grasunterlage für die Krallen unserer Schneeschuhe. Weiter dann über den Ostgrat und mit etwas Gewühle auf den Gipfel. Vom Gipfel aus Abstieg in den Sattel zwischen Goldlochspitz und Kolme, dann hinauf zum Kolme. Abstieg durch die SO-Hänge und zurück zur Gapfahl-Alpe. Somit sind wir die winterübliche Route erst im Abstieg gegangen.

Während das Rheintal unterm Hochnebel fristete, hatten wir zwar reichlich hochfliegendes Gewölk am Himmel, jedoch konnte sich die Sonne ebenfalls immer wieder durchsetzen. Prima Aussichten, alle Gipfel frei. Der Föhn blies ab etwa Alpe Gapfahl oft kräftig und mit reichlich Chilleffekt, im Sattel zwischen Goldlochspitz und Kolme gar stürmisch.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 03.12.2022, 21:12Aufrufe: 825 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Goldlochspitz (2110m)

von Steg

Alle Routendetails ansehen

Schneeschuhtour

WT 3

900 hm

4.0 h

Karte