Menu öffnen Profil öffnen
WanderungSehr guter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Bis etwa 1000m kaum Schnee, bestenfalls Schneereste. Danach unterschiedliche Schneemenge, von 10 - 30cm. Teilweise tragfähig, danach bricht man wieder bis auf den Boden durch. Ab Spitzsteinhaus entweder abgeweht, zwischendurch auch etwa 30cm. Im Gipfelbereich, vor allem dort wo die Bäume dicht stehen wieder weniger.
Es waren zwar einige Skifahrer unterwegs, aber der Genuß hält sich aus meiner Sicht sehr in Grenzen. Sofern man aber damit zufrieden ist, wenigstens 300Hm ein bisschen fahren zu können, kann man auch mit Skiern gehen. Ich war heute allerdings zu Fuß unterwegs, gute festgetretene Fußspur ab Sachrang.
wischendurch kalter Wind aus W - SW, auf dem Gipfel in der Sonne beinahe frühlingshaft mild.
Blick in die Runde: Sofern man schmerzbefreit ist, was den Steinkontakt betrifft kann man in den umliegenden Bergen mit Skiern rumrutschen. Allerdings bricht man nach wie vor beinahe überall auf den Boden durch, Steine sind nicht ausreichend eingeschneit, man kratert also leicht ein. Besser wäre ggf. der Bereich um die Priener Hütte, weil Forstweg, aber es sind dort viele Schlittenfahrer unterwegs, Schnee dürfte im unteren Teil der Forststrasse deshalb gerade so reichen.
Die Sachranger Loipe geht nicht mehr, kein Schnee!
Bleibt so, voerst wird es nicht besser.
Leider keine Skitour, dafür geniale Stimmung heute im Gebirge.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 05.02.2023, 17:22Aufrufe: 646 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Webcams

Spitzstein (1598m)

Normalweg von Sachrang über Mitterleiten

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 2

900 hm

2.0 h

Karte