Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 04.05.2023

Spilauergrätli (2303m): via Spilauersee

SkitourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Sulz
Unten: Sulz
Basierend auf telefonischer Absprache konnten wir um 7 Uhr mit der Bahn hochfahren.
Strahlend schönes Wetter und recht warm. Am frühen Morgen ging in den Mulden ein kalter Wind. Es hat immer genug Schnee ab der Bergstation auf der ganzen Tour.
Zuerst bestiegen wir den Hagelstock via Spilauersee. Der Schnee war an den sonnenbeschienen Hängen schon etwas aufgeweicht, sonst hart gefroren. Es sind ein paar kleiner Nassschnee Rutsche zu überqueren, problemlos.
1. Abfahrt vom Hagelstock um 8:45 Uhr zum Spilauersee, sehr schöner Sulz. Eine 1/4 h früher wäre optimal gewesen. An den weniger besonnten Hängen sehr schön.
Dann Aufstieg zum Spilauer Grätli. Steil und hart gefroren. Wir hatten auf der ganzen Strecke Harscheisen benutzt. Es läuft sich unbeschwerter.
2. Abfahrt vom Spilauer Grätli um 10:45 Uhr. Die ganze Mulde lag dann in der Sonne. Oben hart und griffig. Toll auf dem ganz ebenen Schnee zu fahren, keine alten Spuren spürbar. Unterhalb der Mitte dann schön sulzig. Nach dem Spilauersee dann sehr sulzig.
Schnee hat es noch für 2 - 3 Wochen. Nach kalten Nächten weiterhin gut.
Leider stellt die Bahn ihren Betrieb wegen Revision für diese Wintersaison ab heute ein.
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 04.05.2023, 15:30Aufrufe: 1887 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Spilauergrätli (2303m)

via Spilauersee

Karte