Menu öffnen Profil öffnen
Wanderung
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Alles trocken bis zum Gipfel.
Wegfindung kein Problem durch rote Punkte und Steinmänner.
Die untere Laste lässt sich gut begehen, man ist immer auf einer Art Pfad unterwegs.
Die obere Laste ist steiler, dort hält man sich am besten an die „speckigen“ Bereiche, wo durch viele Begehungen kein Schutt aufliegt. Im Abstieg mühsamer, Schuhe mit guter Sohlenhaftung sind empfehlenswert. Vor einem recht ausgesetzten Stück nahe der Kante gibts einen Bohrhaken zum abseilen und paar Meter tiefer hängt ein dünnes Fixseil (mit Reepschnur verlängert).

Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 12.10.2023, 22:38Aufrufe: 1282 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["Topografische Wanderkarte, Cortina d'Ampezzo e Dolomiti Ampezzane, Blatt 03, 1:25.000, Casa Editrice Tabacco"]

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams

Monte Antelao (3264m)

Rifugio Scotter Palatini - Forcella Piccola - Normalweg über den Nordgrat

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 6

1684 hm

4.8 h

Karte