Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Sulz
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
wenig Schnee im Gebiet, aber ausreichend für einige Touren; Strasse in die Griesalp aper, in der Früh nur an wenigen Stellen rutschig (gefrorenes Schmelzwasser), Spikes unnötig, gute Übersetzung nötig, mit dem Rad bis hinter Golderli;
Ab Golderli können die Ski im Prinzip angezogen werden, der Schnee war unten in der Früh leicht angezogen aber nicht komplett gefroren, ab 2000 m 10 cm Pulver auf harter Unterlage; 2 Altspuren von dieser Woche auf den Düreberg; ab dann haben 2 Tourengeher von der Sefinenfurgge her kommend gespurt; Merci! Bis 100 m unter dem Gipfel ging es daher ohne Harscheisen gut.
Das erste Couloir hatte guten Trittschnee, das zweite Couloir, bzw. der üblicherweise genommene Durchschlupf über den zweiten Felsriegel hatte wenig Schnee, hier kurz klettern angesagt; ich bin daher lieber ganz links gegangen, dort auch Steinmann. Man kann von dort die letzten 100 m zu Fuss zum Gipfel gehen; ich habe kurz getragen und für die letzten 100 m die Harscheisen dran genommen, was auch gut ging.
Abfahrt dann von oben gesehen eher links, d.h. auch links des üblichen Durchschlupfes; danach wieder rechts queren zum unteren Couloir, welches mit Ski gut zu fahren war. Ganz oben ist der Schnee etwas hart, ab 3000 m überwiegen die 10 cm Pulver auf harter Unterlage und damit das Abfahrtsvergnügen, unterhalb etwa 2100 m war dann Bremsschnee angesagt. Ab dem Bürgli müssen die Ski mehrfach abgezogen werden, auch bis 1900 m dürfte der Schnee demnächst knapp werden.
Wenig los im Gebiet, am Hohtürlihang habe ich keine Spuren gesehen, kann aber auch daran liegen, dass heute durchgehend hohe Bewölkung war daher kein guter Kontrast. Auch Bundstock schien wenig los zu sein.
Weiter lohnend, wenn es weiter so warm ist könnte die Strasse bis Bürgli in einer Woche mehrheitlich aper werden. Auch die Hänge vom Bundstock und Hohtürli sehen gut aus, unten dürfte es weniger aper sein als der Zustieg zur Bütlasse.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 19.02.2024, 14:03Aufrufe: 2731 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Bütlasse (3193m)

Vom Tschingelsee 1155m über die Griessalp und die NW-Seite

Alle Routendetails ansehen

Skitour

ZS

2033 hm

6.0 h

Karte