Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
6-10 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Bruchharsch
Unten: Sulz
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Bei der Geltenhütte blies der Föhnsturm sehr stark und die Sicht war schlecht. Anstatt im Rottal oder Furggetäli bei erheblicher Lawinengefahr herumzuirren, fuhren wir den Hüttenweg zum Lauenensee hinunter.
Dann sind wir vom Lauenensee auf die Walliser Wispile hinauf. Auf dem Gipfel war es zwar sonnig, aber immer noch etwas windig. In der Abfahrt bis nach Ächerli erlebten wir zuoberst leichten Bruchharsch, dann wunderschönen Sulz und zuunterst die letzten Schneeflecken.
Anschliessend Fussmarsch vom Ächerli zum Postauto bei der Rohrbrücke.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 04.03.2024, 10:22Aufrufe: 1154 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Walliser Wispile (1983m)

Louwenensee - Inner Düri - Walliser Wispile

Alle Routendetails ansehen

Skitour

L

600 hm

2.0 h

Karte