Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 20.03.2024

Pizol (2844m): Ab Pizolhütte

SkitourSehr guter EintragMit GPS-Track
6-10 Personen
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Pulver
Eher weniger heikel als Lawinenbulletin wahrgenommen
Mit der Gondelbahn & Sessellift hoch bis Pizolhütte (22.- retour mit GA/HT). Start um 9:45 bei sehr warmen Temperaturen und eitlem Sonnenschein. Auf guter Spur hoch zur Wildseelugge, wir haben die Rutsche aus der Flanke der Schwarzen Hörner unten in der Mulde umgangen. Abfahrt zum Wildsee mit Fellen möglich, da pulvriger Schnee. Weiter auf guter Spur über den (Ex-) Gletscher bis zum Pizolsattel, am Schluss steile, aber griffige Spur. Angenehm windstill. Mit Steigeisen und Pickel weiter zum Gipfel, Kabel teils eingeschneit (jetzt freigelegt). Yours truly ist dann an der Stelle umgekehrt, wo das Kabel just an der Stelle aufhört, wo man senkrecht aufsteigen muss (und dann natürlich auch wieder runter müsste, den gähnenden Abgrund vor Augen...) Jä nu, die anderen haben es bis oben geschafft.
Abfahrt entspannt mit stellenweise leicht deckligem Pulver bis zum See, anfellen und bei teils schon etwas schwerem Schnee zurück zur Pizolhütte, Germknödelstopp und Pistenabfahrt bis Furt.
Obacht: wenn es so warm bleibt, muss die Nassschneerutschgefahr gut im Auge behalten werden!
Merci den beiden Bündnern vor uns, welche uns überaus grosszügig ihre Pickel ausgeliehen haben, damit alle Gipfelaspiranten gut gerüstet waren.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 21.03.2024, 19:29Aufrufe: 2618 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Pizol (2844m)

Ab Pizolhütte

Karte