Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
Stefan Fischer
Unterwegs mit: LW (Nüssli)
2 Personen
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Nass
Unten: Nass
Eher weniger heikel als Lawinenbulletin wahrgenommen
Danke nochmals an das nette Pärchen, dass uns früh morgens von St. Antönien nach Litzirüti mitgenommen hat. Haben unseren Weg ans Skitouren-Ziel Hasenflüeli definitiv beschleunigt.

Schnee hats reichlich im Gebiet, auch wenn die Beschaffenheit fluffiger sein könnte (ach was war das für eine Traumsaison bisher). Nach den ersten Aufregungen der beiden Strassenquerungen, begleitete der Klang des Alphorns unseren ersten Aufstieg durch den idyllischen Nadelwald.

Im Windschatten sind wir aufgestiegen. Gegen kammnähe hat uns dann der herrschende Südföhn fast aus den Skiern geblasen. Die Abfahrt im nassen Schnee beanspruchte unsere Balancierfähigkeiten vom feinsten. Alles in allem aber eine sehr gelungene Tour - noch früher aufzustehen hätte sich wohl in einer besseren Abfahrt ausgezahlt.

Der letzte Teil der Abfahrt, nach dem Schlangenstein, gestaltete sich äusserst spassig mit engen auf und ab Waldpassagen durch den Wald. Dennoch versuchten wir so weit wie möglich mit den Ski zu kommen denn gehen sparen wir uns für den Sommer auf.
Schwierig abzuschätzen mit der Südstaulage und prognostizierten Niederschlag.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 29.03.2024, 18:27Aufrufe: 2010 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Hasenflüeli (2412m)

Vom Parkplatz Litzirüti über Engi - Schlangenstein - Säss

Karte