Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Sulz
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Vom Start bis zum Ziel Schnee. Erstaunlicherweise gab es keine Aufstiegsspur; wir mussten die ganze Tour spuren. Unten bis zur Oberschalzbachalpe tragfähiger Harschdeckel, danach fester Schnee, teilweise windgepresst. Bei der Abfahrt zur Annalperaualpe zunächst Pulverschnee, weiter unten etwas festerer Schnee, aber super zu fahren; unten schöner Firn. Den Alpweg von der Bergkristallhütte sind wir nicht bis Au gefahren, sondern rechts abgebogen und über die Almwiesen oberhalb von Wieden zum Campingplatz abgefahren. Auf den Wiesen waren durch Gleitschneerutsche schon große Graslöcher in der Schneedecke; da musste man die Abfahrsroute gut wählen.
Unten bald aper.
Letzte Änderung: 27.04.2024, 12:06Aufrufe: 535 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams

Ruchwannenkopf (2179m)

über Schalzbach-Vorsäß

Karte