Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel nicht erreicht
ausgezeichnet
Oben: Nass
Unten: Nass
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
(Zu) spät um 06:30 gestartet, Anfangs noch gefrorener Schnee ab Schäferhüttli bei Pt. 2195 weich.
Umgedreht bei Minieras da Fiern, da es begann sumpfig zu werden.

Abfahrt dafür Tip Top oben sehr guter Nassschner - aufpassen beim spitzen queren von Bächen ansonsten wandelt sich ein Ski in ein Uboot, nicht das es mir passiert wäre ;).
Im Wald bzw. Im Schatten weiterhin (08;30 Uhr) hart.

Photos umfassen den Piz Diant von seiner Nordseite sowie Teile des kaum befahrenen Val Mora.
Schnee wird auf bis zur Alp Buffalora in den nächsten 1-2 Wochen weg sein. Darüber dürfte dieser selbstsprechend an den Ost- und Nordhängen noch 3-4 Wochen sinnvoll mit Ski befahrbar sein, beim frühen Start ~ 04:00 - 05:00 Uhr!
Keinen Bären getroffen ;)
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 12.05.2024, 09:52Aufrufe: 1261 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Munt Buffalora (2627m)

Buffalora - Minieras da Firern - Nordrücken

Alle Routendetails ansehen

Skitour

L

660 hm

2.5 h

Karte