Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
3 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Nass
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start 04.30. Problemlos ab Passstrasse zur Rothornfurgga, perfekter Pulver Richtung Grialetsch, problemloser Aufstieg und Abfahrt in bestem Pulver bis unterhalb Grialetschhütte 2350hm. Aufstieg Fuorcla Radönt schweisstreibend bereits um 11.00. Abfahrt zurück zur Strasse oben im Pulver. Querung Flachstück vor letztem Hang dann etwas Bremsschnee. Insgesamt aber doch recht gut fahrbar und nirgends eingesunken.
Mit Neuschnee neu beurteilen. Wenns nicht massiv reinregnet sicher noch 2 oder vielleicht 3 Wochen machbar. Die Südhänge von der Rothornfurgga und zurück zur Fuorcla Radönt apern dann irgendwann aus.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 26.05.2024, 18:31Aufrufe: 1125 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Piz Sarsura (3178m)

Ab Flüelapassstrasse auf die Fuorcla Radönt, Abfahrt in Richtung Grialetschhütte, Aufstieg Fuorcla Sarsura und auf den Gipfel

Karte