Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
3 Personen
Hauptziel erreicht
Ausgezeichnete Verhältnisse auf der ganzen Route. Firn und ca. 20m Eis im Couloir Coolidge. Abstieg über Violettes gut machbar. Braucht aber gutes Gespür für die richtige Route. Es lohnt sich, sehr früh am Gipfel zu sein, da der Abstieg sehr früh Sonne hat und die Querung zum Felssporn dem Stein- und Eisschlag ausgesetzt ist. Falls man die richtigen Abseilstellen findet, reicht beim jetzigen Glescherstand ein 50m Seil. Falls man zwingend abseilen muss, hat es immer einen Bohrhakenstand.
Bleibt die nächsten Tage gut. Probleme könnten später das ausgeaperte Coolidge Couoir sein. (falls es sehr warm bleibt). Ausweichen über den Sporn rechts davon. Im Abstieg die grossen Spalten vor dem Sporn. Am besten in der Hütte fragen.
Ausgesprochen schöne Hochtour weit im Süden der Alpen. Gutes Ausweichsziel - es hat hier in den letzten Tagen nur wenig Niederschlag gegeben
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 08.08.2010, 12:31Aufrufe: 1311 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["IGN Meije-Pelvoux"]

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams

Mont Pelvoux (3946m)

Abstieg Gl. des Violettes

Karte