Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
Hauptziel erreicht
ab Obersee Pulver, im Wald (oberes Grapplihorn) an 3 Stellen Steine, wenn man hier runterwärts tragen will dauert es etwa 3 min. für alle 3 Stellen. Tritt genug Schnee, meist Pulver. Oberhalb Sattel z.T, windgepresst.
Einziges Manko. Lt. Gipfelbuch war gestern eine mind. 10-köpfige Schneeschuhgruppe unterwegs und hat die Hänge total zertrampelt. Viel zu steile Aufstiegsspur mit lauter Löchern, runter sind sie nebeneinander gerannt und haben die Hänge auf 20 - 30m Breite zertrampelt. Es gibt ggw. keine harmonisch angelegte Skitourenspur rauf.
Am Südhang unterhalb der Rautispitz 2 kleine alte Lawinenstriche. Es handelt sich um zwei alte kleine Schneebretter.
Bei der Inversionswetterlage mit wolkenlosem Himmel phantastisch. Dürfte noch ein paar Tage gehen. Ggw. im Wlad 3-5 min. Tragen sonst immer genug Schnee.
Straße zum Obersee oben mit Altschnee bedeckt aber ohne Ketten gut befahrbar. Gestern war außer mir niemand unterwegs.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 01.02.2011, 21:32Aufrufe: 1713 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Rautispitz (2283m)

Obersee-Grapplialp-Grapplistafel-Tritt-Rautisalp-Sattel-Gipfel

Karte