Menu öffnen Profil öffnen
Klettersteig
2 Personen
Hauptziel erreicht
Wir sind etwa um 09:30 Uhr ab Parkplatz Umpol gestartet. Zu unserem Erstaunen war das Wetter doch besser, als eigentlich angekündigt, den ganzen Tag kein Niederschlag und sogar etwas Sonnenschein durften wir geniessen.
Der untere Teil des Klettersteigs war leicht überzuckert (Schnee), aber gut zu begehen. Auch die nassen Stellen waren gut begehbar. Die zweite Sektion, nach der Traversierung des Hüttenwegs, bot dann schon mehr Herausforderung: Es hatte wesentlich mehr Schnee. Sehr viele Passagen waren vereist und auch die Kabel mussten zuerst vom Eis befreit werden. Es war nicht immer einfach, mit den Füsssen den nötigen Halt zu finden. Nach dem Ausstieg wurde strenges Spuren abverlangt. Wahrscheinlich waren wir die Einzigen, die an diesem Tag den Klettersteig begingen. Wir hatten rund 2.5 Stunden Marschzeit. Der Abstieg über den Hüttenweg ist auch mit etwas Schnee gut begehbar.
Der Klettersteig ist sicher machbar, aber verlangt doch wesentlich mehr Kraftaufwand bei solchen Bedingungen. Auch der kosequenten Sicherung am Kabel muss nochmals mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Mit steigenden Temperaturen wird der Steig wieder angenehmer zu begehen sein. Sehr schön angelegter Klettersteig und lohnende Alternative zum Hüttenweg.
Herzlichen Dank an Helen und Heiri für die liebe und grosszügige Gastfreundschaft. Wir wünschen Euch möglichst schnelle Wetterbesserung und ein volles Haus.
Merci, Roland und Mike.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 25.07.2011, 12:10Aufrufe: 1939 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Tierberglihütte (Klettersteig) (2795m)

vom Parkplatz Umpol zur Tierberglihütte

Alle Routendetails ansehen

Klettersteig

700 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte