Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 08.02.2012

Sulzfluh (2817m)

Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Aufstieg Gemschtobel zu Fuss. Im Gemschtobel Schnee verblasen und hart, rutschige Spur (anstrengend trotz Spur). Rachen +/- ok; Superstellen abwexelnd mit weniger schönen. Querung Drusator - Garschinahütte hat ca. 50 hm Gegenanstieg; geht ohne fellen. Von da ab Plaush- Abfahrt Richtung Partun.
in der Tour nix wirklich Gefürchtiges. Rutsche in sehr steilen unverfahrenen Hängen im Rachen möglich
wird nicht besser ohne neuen Schnee; schon jetzt ist Gemschtobel eher was für Masos.
Tour nicht unterschätzen; wir haben mit Pausen fast 8 h gebraucht. Unterer Tei des Rachen sehr gut eingeschneit (kein Föhrenkontakt wie letztes jahr um die Zeit)
Letzte Änderung: 09.02.2012, 08:30Aufrufe: 3211 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend
["Kompass 032 Bludenz - Schruns - Klostertal, M 1:50.000; Freytag & Berndt WK 371 Bludenz - Klostertal - Brandnertal - Montafon, M 1:50.000"]

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Sulzfluh (2817m)

Sulzfluh- Rachen- Drusator (Rundtour)

Karte