Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Die Verhältnisse waren ausgezeichnet. Im unteren Teil bis auf 1400 m hat etwas Schnee, bzw. Unterlage gefehlt, auf dem Rasen rutscht man manchmal etwas ab. Bis fast auf den Ärmigchnubel hat es grossteils super Pulver, nur an wenigen Stellen ist er verharscht, Windeinfluss ist eigentlich nur bei den Rinnen zu erkennen, jedoch kaum Winddeckel.
Bis Giesene im Schatten, aber ohne Wind kalt aber gut zu gehen, oben in der Sonne fast zu warm. Die Hänge warten noch auf weitere Abfahrten, nur drei zugeschneite Altspuren waren drinnen.
Abfahrt nach Ramslauenen auch mit genialem Pulver, hier schon mehr Spuren, aber bei der Abfahrt noch keine von heute.
Nach Zwischenaufstieg über Rüederigs noch Abfahrt auf Frutigen gemacht, die untersten 500 hm sind nicht mehr lohnend (keine Unterlage, viele Steine), oben noch guter Pulver.
Einige alte Rutsche sind in der Querung von Giesene schon abgegangen, keine besondere Aktivität festgestellt, der Schnee war erstaunlich gut und demnach wohl nicht so stark windbearbeitet.
Bleibt vorerst so. Grat zum Ärmighorn sah relativ abgeblasen aus. Beim Aufstieg von Mitholz würden wir wohl nächstes mal die Forstwegvariante probieren.
Gute ÖV-Tour, Lötschberger (Thun 8:01) hat Anschluss zum Bus.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 12.02.2012, 09:48Aufrufe: 2610 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Ärmigchnubel (2412m)

Mitholz - Undere Giesene - Ärmigchnubel

Karte