Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Extrem warm in der Nacht, Schnee erst oberhalb ca. 2500 teilweise hart. Gletscher bestens eingeschneit, problemloser Aufstieg mit Ski bis zum Gipfelkreuz des Clariden.
Abstieg zum Skidepot über die Ketten mit aufgeschnallten Ski nicht ganz einfach - Klettersteigset und Steigeisen sehr empfehlenswert.
Abfahrt über die Normalroute bis Jägerbalm noch möglich, aber Schee war nur auf dem Gletscher gut, dann weich.
Schnee unterhalb Klausenpass nimmt rapide ab. Ab Passstrasse (Urner Seite bereits bis Passhöhe gepflügt) noch eine Weile gut.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 11.05.2012, 16:47Aufrufe: 3630 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Clariden (3267m)

Vom Fisetenpass via Gemsfairenstock zum Clariden mit Überschreitung von ost nach west.

Karte