Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 18.07.2012

Pizzo Badile (3308m): Cassin

HochtourSehr guter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Gute Verhältnisse.
Der Serac in der Querung zum Einstieg kann zur Zeit problemlos unterhalb im Fels umgangen werden. Das Schneefeld in Wandmitte lässt sich ebenfalls ohne Schwierigkeiten umgehen. Kaminverschneidung nass aber kletterbar (günstig für Vorsteiger ohne Rucksack). Im Rest der Route trockener Fels.
Abstieg zum Gianetti ebenfalls trocken.
Für den (langen) Rückweg sind Steigeisen angenehm (Schneefeld im Abstieg vom Passo Porcellizzo), wird aber zur Zeit auch ohne gemacht.
Zur Zeit hat es nur noch wenige Schneereste in der Wand, im oberen Teil links der Cassin. Nach Niederschlägen neu bewerten. Die Kamine im oberen Teil brauchen sicher ein paar Tage, um abzutrocknen.
Bei Stau in der Route erhöht sich der Zeitbedarf leicht um mehrere Stunden. Wir sind etwa 8 Stunden geklettert und haben 5 Stunden an den Ständen rumgehangen, bei 5 Seilschaften in der Tour.
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Pizzo Badile (3308m)

Cassin
Sehr gutes Topo zum Beispiel auf www.topoguide.de.
Letzte Änderung: 22.07.2012, 11:07Aufrufe: 4263 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Pizzo Badile (3308m)

Cassin


Hochtour

Karte