Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
6-10 Personen
Hauptziel erreicht
Es hat zwar etwa ab dem Hohsandjoch eine geschlossene Neuschneedecke, doch diese ist nach den relativ warmen und sonnigen Tagen und den kalten Nächten bestens durchgefroren und trägt. Damit ergeben sich ideale Verhältnisse, da man mit den Steigeisen in den felsigen Passagen auf dem Schnee gehen kann. Die Tour auf das Ofenhorn ist immer wieder ein wunderbares Erlebnis und je nach Jahreszeit präsentiert sich dieser herrliche Gipfel wieder neu. Der Schrund am Zugang zum E-Grat ist leicht und bestens zu überwinden.
Bei den kalten Nächten wird sich bis zu den nächsten Schneefällen an den Verhältnissen nicht viel ändern.
Unbedingt Gletscherausrüstung mit Steigeisen. Die meisten Hütten haben schon geschlossen oder schliessen wie die Mittlenberghütte in den nächsten Tagen. Herzlichen Dank an Pia, der Hüttenwartin von der Mittlenberghütte für die tolle Bewirtung
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 03.10.2012, 17:52Aufrufe: 3073 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Ofenhorn (3235m)

Normalanstieg über das Hohsandjoch

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS

840 hm

4.0 h

Karte