Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 25.08.2014

Giferspitz (2542m): Gifergrat

WanderungAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Aufstieg: Die Wanderung wurde am Sonntag, den 23. August 2014 unternommen. Beste Verhältnisse angetroffen.

Abstieg: Beste Verhältnisse angetroffen.
Kann weiterhin gemacht werden.
Der Giferspitz ist ein 2542m hoher Berg bei Gstaad, der zu den westlichen Berner Alpen gehört. Sein Gipfel bildet den höchsten Punkt der Gemeinde Saanen, und ist vom nördlich gelegenen Turbach aus über einen Bergwanderweg zu erreichen.

Benachbarte Berge sind im Osten, getrennt durch das Turbach-Tal, das 2362m hohe Wistätthorn. Im Verlauf des ausgeprägten Südgrats das Lauenehore mit 2477m Höhe, und im Westen das Turnelsbachtal mit dem Wasserngrat 2191m.

Vom Giferspitz hat man eine herrliche Aussicht in die Hochalpen. Im Westen grüsst der Mont-Blanc, hinter den Berner Alpen im Süden ragen Dent Blanche, Matter-, Obergabel-, Zinalrot-, Weiss- und Bishorn hervor. Direkt vor dem Auge die klassische Berner Haute Route von Les Diablerets bis Kandersteg mit ihren bekannten klassischen Skitouren.

Vom Giferspitz ist der Weiterweg gut einsehbar. Es lohnt sich durch die Ostflanke aufs Louwenehore 2477m zu queren. Leicht ist erkennbar warum dieser Berg Louwenehore heisst. Hier steckt das Wort Lawine drinnen. Der Abstieg führt über den Nordwestgrat in den Turnelssattel. Brüesch- und Wasseregrat gleichen einem Alpengarten. Der Weg über diesen Grat ist sehr kurzweilig und abwechslungsreich. Vom Dürrischilt kann man mit der Sesselbahn ins Tal fahren.

Wir durften einige interessante neue Skitouren und Couloir entdecken.
Ich wünsche allen gute Touren, und viel Spass.

Gruss von
Raphael Wellig

www.raphaelwellig.ch
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 09.08.2015, 19:46Aufrufe: 5865 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Giferspitz (2542m)

Gifergrat

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 3

1237 hm

4.0 h

Karte