Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Start am 9 Uhr beim Mittelallalin bei bestem Wetter, entlang der Skipiste zu den Schneespuren, es hat 2-3 cm Neuschnee gegeben am Vortag, dieser störte aber wenig beim Aufstieg, Schlüsselstelle heute die steile Passage bei ca. 3700 m. war aber gut zu machen heute. Der Wind zeigte sich heute von seiner guten Seite, ganze Tour war Windstill,
aber leider zogen Nebelschwaden auf als wir auf dem Gipfel waren.
Keine Lawinen
Bleib sicher noch eine weile machbar.
Das Allalinhorn befindet sich 7 Kilometer südwestlich von Saas Fee und ist von vier grossen Gletschern umgeben, vom Feegletscher, Hohlaubgletscher, Allalingletscher und Mellichgletscher.
Die Aufstiegsspur wurde im Mittelteil gespurt alls bei meinem letzten besuch vor 10 Jahren, da die Gletscher ständig in Bewegung sind.

Das Allalinhorn zählt zu den leichten 4000er,
für viele ist er der erste den sie bestiegen, neben dem Breithorn das noch leichter zu besteigen ist vom Kl.Matterhorn aus.

Erstbesteigung des Allalinhorn am 28 August 1856
durch Levi Ames mit Andenmatten und Imseng.

Die Fotos der Tour
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 07.09.2014, 20:05Aufrufe: 3054 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Allalinhorn (4027m)

Normalroute ab Bergstation MetroAlpin

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

L

570 hm

2.5 h

Karte