Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 14.09.2014

Mont Blanc (4808m): Peutereygrat

HochtourAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Couloir Eccles keine gute Idee nach dem Mittag, ein Nasschneerutsch nach dem anderen, rechts an den Felsen aber einigermassen sicher. Querung dann unangenehm in entweder Gatsch oder Eis. Cooler Biwakplatz unterhalb des GP d`Angle. Am nächsten Morgen in kurzer senkrechter Eiskletterei auf den Grat.
Die Querung unterhalb der Felsen ist recht heikel und nervenzehrend, danach zum Gipfel des Courmayeur meist in Trittschnee, einige Passagen auch eisig, vor allem der letzte Teil. Ab Mont Blanc Autobahn und jede Menge Volk.
Sonstige Verhältnisse im Gebiet: MB auf den Normalrouten gespurt, Küffner jede Menge Volk, eine Seilschaft am Freneypfeiler, eine am GP d`Angle. Grandes Jorasses Nordwand wohl gerade Hochbetrieb.
Bleibt bis zu den nächsten Neuschneefällen wohl so. Laut Aussage des Hüttenwarts der Monzinohütte ist der Freneygletscher momentan nicht passierbar, also muss über den Col d`Eccles gegangen werden.
Sehr schöne, lange und eindrückliche Tour, mit der Biwakausrüstung nochmal zäher.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 16.09.2014, 07:00Aufrufe: 4993 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Mont Blanc (4808m)

Peutereygrat

Karte