Menu öffnen Profil öffnen
Klettersteig
1 Person
Hauptziel erreicht
Der Klettersteig ist in einwandfreiem Zustand. Am Anfang eher leicht, mit fast zu viel Eisen. Am Schluss doch noch recht anspruchsvoll und das eine oder andere Eisen mehr wäre ok gewesen. Es gibt immer wieder leicht überhängende Stellen bei Leiterähnlichen Stellen. Siehe auch http://www.klettersteigsulzfluh.ch/
Bei trockenen Verhältnissen gut machbar
Ich bin nicht durch das Gemstobel abgestiegen, sondern habe den längeren Weg zuerst entlang der Schweiz-Österreichischen Grenze und dann via die Sulzfluh-Höhlen genommen (Abgrundhöli, etc.), um die Höhenmeter des Abstieges besser zu verteilen. Ich bin aber nicht sicher, ob es etwas gebracht hat. Auch auf dieser längeren Route war der Abstieg sehr steil und zudem zum Teil ausgesetzt. Immerhin konnte ich dafür den Partnunersee passieren.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 26.07.2015, 20:40Aufrufe: 3794 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:
Kompass 032 Bludenz - Schruns - Klostertal, M 1:50.000; Freytag & Berndt WK 371 Bludenz - Klostertal - Brandnertal - Montafon, M 1:50.000

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Sulzfluh (2817m)

Sulzfluh Südwand - Klettersteig

Alle Routendetails ansehen

Klettersteig


1200 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte