Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 27.09.2015

Rautispitz (2283m): Schnüerli

2 Personen
Hauptziel erreicht
Sehr gute Verhältnisse, trockenes am Anfang bis Trosegg kniehohes Gras.
keine
Vielen Dank an René Landolt für die neuen Bohrhaken und Wandbuch. Tolle anspruchsvolle Route. Zuerst freies gehen über die Runsen danach Schnüerli im 3-4 Grad kann mit oder ohne Seil gemacht werden. Steigeisen und Pickel unbedigt mitnehmen, Seil 40m (wir hatten 30m dabei). Wir waren im steilen Gras mit Pickel und Steigeisen unterwegs. Tipp: Nach der Alp ist der Weg rechts noch sichtbar, immer über den Tannen bleiben bis Torsegg. Danach unter der Felswand diverse Runsen überqueren bis Altigerrus. Ab da haben wir mit dem GPS Track gespickt zur Kontrolle ob wir die ungefähre Lage der Route hatten. Keine Wegmarkierungen oder Spuren, selten begangene Route. Nach der Altigerrus kommt ein Grashang, dort beginnt das Schnürli(wie auf dem Foto).Kurz nach dem Schnürli zum unteren Bocksband aufsteigen, welches direkt unter der Felswand weiter nach rechts hinaufführt. Dort sind die Höhlen. Tipp: links nach der Höhle wird das Band schmaler, dann beginnt der Kamin. Im Kamin rechts halten dort hat es 2 neue Haken im Abstand von 1m danach kommt eine Kette zum Sichern (der Abstand ist etwas gross, wir haben keine weiteren Haken gesehen, Kette sieht man von unten nicht) aber machbar 3-4 Grad klettern. Tipp: es hat noch 2 Höhlen weiter unten nicht verwirren lassen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 03.10.2015, 21:59Aufrufe: 3925 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Rautispitz (2283m)

Schnüerli

Karte