Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
4 Personen
Hauptziel erreicht
Sehr warme Temperaturen wie im Frühlingund sonnigem Wetter. Wir sind bei warmen 3 Grad um 7 Uhr in Blankenburg gestartet. Der Nebel hat sich rasch verzogen. Der Aufstieg erfolgte bis zur Fromatthütte im Schatten bei warmen Temperaturen. Kurzer Rast bei der Fromatthütte mit einem Schwaz mit dem freundlichen Hüttenwart. Auf dem Gipfel wehte ein kalter Wind. Ein paar Skitüreler haben wir über die Wächte vom Seebeegsee auf die Fromatt geholfen. Die Abfahrt war gut, der Schnee aber nass und schwer. Das letzte Stück bis nach Blankenburg mussten wir die Skis tragen, da der Schnee auf dem Strässchen weggeschmolzen ist.
Nassachneerutsche bei der Holzflue/Spillgerte
Der Schnee leidet unter den viel zu hohen Temperaturen und dem Regen.
Unterwegs mit Selina, Stefan und Joël
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 21.02.2016, 18:34Aufrufe: 2209 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Fromattgrat (2170m)

Von Blankenburg durch den Betelriedgraben

Alle Routendetails ansehen

Skitour

WS

1200 hm

4.0 h

Karte