Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
3 Personen
Hauptziel erreicht
Obwohl der Schnee langsam aber sicher zur Mangelware wird, gute Verhältnisse vorgefunden. Wetterfenster perfekt erwischt: Bei der Abfahrt zuhause wirbelten noch Schneeflocken, auf Chilchalp noch letzte Nebelschwaden, dann zunehmend blauer Himmel. Garstiger Sturmwind auf dem Rücken ab Wenglilücke. Gipfelgrat ab Skidepot mit einer ziemlich exponierten Stelle. Im Aufstieg von Hinterrhein zur Chilchalp Flickenteppich, Durchschlupf mit Ski aber bei geschickter Routenwahl möglich. Am Gipfelrücken stark abgeblasen. Steinkontakt nur schwer zu vermeiden. Schneeverhältnisse mit tragendem Untergrund und Presspulver ansprechend, z. T. sehr schöne Hänge, in den Sonnenhängen auch schon ansatzweise Sulzschnee.
Schneebrett (vermutlich vom vergangenen Sonntag) im Südosthang nordwestlich der Wenglilücke.
Ab Samstag soll der Föhn für Stimmung sorgen, dann soll es aber mit der Südströmung NEUSCHNEEEEE geben. Das wäre ein Segen, nicht nur für den Wenglispitz...
Alles in allem eine gefreute Skitour und mit den Schneefahnen am Gipfelrücken alpines Ambiente. Auch Richtung Chilchalphorn hat es recht einladend ausgesehen.
Eine Gruppe war nach uns ebenfalls am Wenglispitz unterwegs, ansonsten kein Mensch weit und breit (auch am Chilchalphorn tote Hose...)
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 26.02.2016, 16:45Aufrufe: 2323 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Wenglispitz (2841m)

Von Hinterrhein über Chilchalp

Alle Routendetails ansehen

Skitour

WS

1230 hm

3.5 h

Karte