Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
Gestern wurde die Wintersperre am Klausenpass aufgehoben. Heute waren schon um 06.00 Uhr fast alle Parkplätze auf der Passhöhe besetzt. Start der Tour um 06.15 auf einer von A-Z geschlossener und tragender Schneedecke. Gute, griffige Spur über den Tierälpligrat und Iswändli zum Chammlijoch hinauf. Der Wind hatte den Neuschnee auf dem Clariden Gletscher bearbeitet, stellenweise bildete sich ein leichter "Deckel". Im Aufstieg über den Vorgipfel zum Claridengrat bester Trittschnee, auch der mit Ketten gesicherte Grat war gut eingeschneit. Herrliche Fernsicht am Clariden, leicht föhnig. In der Abfahrt bis zum Iswändli ein Schneemix mit leichtem Winddeckel, über den Tierälpligrat zum Tierälpli pulvrig, von dort zum Pass zurück tiefer Sulzschnee aber alles noch im grünen Bereich.
Das ganze Gebiet recht gut eingeschneit, Skis müssen nie abgeschnallt werden. Für den Clariden sind Steigeisen ratsam.
Das Schärhorn wurde heute über das Chammlijoch sowie via Chammlilücke gemacht. Auch die Clariden Nordwand wurde durchstiegen. Obwohl heute viele Tourenfahrer am Berg waren, verteilte sich der Tross recht gut, man hatte genügend Platz auf der tragenden Schneedecke eigene Wege zu gehen. (kleine Staus am Claridengrat ausgenommen)
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 28.05.2016, 12:45Aufrufe: 3763 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Clariden (3267m)

Normalroute vom Klausenpass

Karte