Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
Im Moment fast eine reine Firntour. Ab dem Moment, wo man den Gletscher betritt, bis zum Gipfel steigt man mit Ausnahme von einigen Metern durchwegs im Firn. Vergangene Nacht gute Abstrahlung, daher bester Trittfirn, zumindest bis die Sonne in die Wand fiel - und da ich war ich zum Glück wieder unten. Die vielen knie- bis hüftitefen Löcher in der Spur lassen aber vermuten, dass es in letzter Zeit nicht immer so schön durchgefroren war.
Wenn es über Nacht gefriert, sicher noch ein Weilchen eine gemütliche Firntour. Aber wehe, wenn es taut! Dann braucht es in den kommenden Wochen schon reichlich Motivation, um sich durch den Pflotsch zu wühlen.
Montage scheinen ziemlich friedliche Tage in den Bergen zu sein. Die Weissmiesshütte war nur wegen einer JO überhaupt bis zur Hälfte gefüllt und auf's Lagginhorn zog es heute auch nur ein knappe Dutzend.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 04.07.2016, 19:35Aufrufe: 3370 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Lagginhorn (4010m)

Normalroute von der Weissmieshütte

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

1280 hm

8.0 h

Karte