Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 17.07.2016

Lauteraarhorn (4042m)

HochtourAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Weg vom Grimselhospiz bis zum Aarbiwak steinig-trocken und auf Gletschern aper. Ab Aarbiwak zunehmend Neuschnee (gedeckelt von Vornacht): 5-20cm bis Couloirfuss. Südflanke (gleicht momentan mit Schnee mehr einer Flanke als einem Couloir...) bis 40cm gedeckelter Neuschnee, daher Aufstieg wo immer möglicher in Lawinenrunsen (hart, aber kein Eis - ideal für hoch). Grat etwas schneebedeckt, aber Schlüsselgriffe frei. Im Abstieg im Bruchharst effizient runter - nur im oberen Teil der Flanke ab und zu rückwärts, sonst kräftesparend im "Vorwärtsgang". Wetter : Sonne, Mond und Sterne, sonst nix... ;-)
Einige Nassschneerutsche in den Ost- und Südflanken ob 2600m.
Wird wohl noch ein paar Tage gut sein, dann zunehmend sehr hart in der gesamten Südflanke. Allgemein meines Erachtens noch viel Schnee für den Stand der Saison. Felsgrat ganz oben kann nur noch besser werden.
Aarbiwak top nur zu zweit (und sicher auch sonst sehr gut - unseres Erachtens eines der schönsten / konfortabelsten Biwaks der Alpen...) - danke an den Biwakverantwortlichen der Pilatus-Sektion für die guten Infos! Anmarsch und Rückweg sind wirklich seeeeehr lange, v.a. die Abschnitte auf den Moränen... ;-) Gipfelbesteigung wohl in fast idealen Verhältnissen und nur zu zweit am grossen Berg! Grosser Dank an meinen Seilpartner Daniel für die tolle Tour und die gemeinsame Leistung!
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 18.07.2016, 19:31Aufrufe: 3565 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Lauteraarhorn (4042m)

S-Wand Couloir und SE-grat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS

1350 hm

6.0 h

Karte