Menu öffnen Profil öffnen
WanderungAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Sehr gut, trocken und mit einem kühlenden Wind sehr angenehm.
Nach Gewittern ändert sich die Lage, die steile Variante zum Grat wird heikel.
Wie aus einem Test für das lädierte Knie eine schöne Bergtour wird. Wir sind mit dem Motto gestartet: schauen wir wie es dem Knie geht, dann können wir abkürzen oder umkehren. Da es dem Knie scheinbar durch die Alpenluft zusehend besser ging, machten wir mit unserer Teilstücken-Tour weiter und so kamen wir zum Cheibehore, Oberstockensee und Hinterstockensee um dann wohlbehalten und zufrieden nach Chrindi zu landen. Die schöne Tour und die wundersame Genesung wurden mit Schorle begossen. Eine Überraschung der besonderen Art gab es beim Hinterstockensee: Die Begleiterin, gewohnt keinen Bergsee als Schwimmbad auszulassen, stieg in den See und schwamm, aus der Sicht des nicht so schwimmtüchtigen Fotografen, sehr weit aus. Was blieb dem bangenden Fotograf am Ufer übrig? Er bangte, hoffte es komme gut und...fotografierte. Es kam sehr gut.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 30.07.2016, 21:01Aufrufe: 1829 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Hinderstockenalp (1615m)

Chrindi - Hinterstockenalp - Pkt. 1764 m. - Cheibehore - Vorderstocken - Oberstockensee - Pkt. 1742 m. - Chrindi

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

480 hm

4.0 h

Karte