Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
1 Person
Hauptziel erreicht
Start um 04:20 Uhr ab Weissmieshütte. Diverse andere Seilschaften machen sich ebenfalls auf den Weg. Anstatt über die Schuttrinne zu P3234 aufzusteigen wähle ich die Route via P 2923 und dann auf dem gesamten Westgrat zum Gipfel. Bis 3500 Metern meist trocken, ab dort dann dicke Wolken und 2 bis 3 cm Neuschneeauflage auf den Felsen. Routenfindung kein Problem, Blankes finde ich nirgends. Gipfelfirnfeld mit Steigeisen wunderbar, schöner Trittfirm. Ankunft um 07:00 Uhr am Gipfel. Die Wolkendecke endet genau bei 3995m. Somit kann ich die Morgensonne in vollen Zügen geniessen. Abstieg auf der gleichen Route, bis 3700m mit Steigeisen. Zurück an der Hütte um 09:45 Uhr.
Keine, dank kalten Temperaturen hält (fast) alles.
Wird sicherlich besser, bei wärmeren Temperaturen sollte das bisschen Neuschnee bald wieder verschwunden sein.
Tour im Alleingang
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 01.08.2016, 18:31Aufrufe: 3692 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Lagginhorn (4010m)

Normalroute von der Weissmieshütte

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

1280 hm

8.0 h

Karte