Menu öffnen Profil öffnen
KlettersteigAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
Der Einstieg auf den Wanderweg im Bereich der Talstation ist gut markiert. Später in den Schutthalden nur noch mässige Markierung, der Weg im Dunkeln nicht immer eindeutig, sofort zu erkennen.

Im Klettersteig deutliche Steigspuren erkennbar. Nicht über die komplette Länge versichert, da einfaches Gehgelände, keine II. Heute im oberen Bereich wenige Stellen feucht, dort die Felsen ziemlich rutschig. Der eher sandige Bereich zuoberst war kompakt.

Die letzten Meter zur Zugspitze, vorbei an der kompletten Gipfel-Bausubstanz, ziemlich abgespeckt. Da waren wohl schon viele oben.

Jubiläumsgrat wurde von mehreren Gruppen in Angriff genommen.

Für den Abstieg haben wir die leichteste Variante gewählt und konnten so einen freien Blick in die komplette Aufstiegsroute geniessen. Zu dieser Zeit dann schon einige Berggänger im Steig.
Solange es trocken ist, gut.
Ich vermute mal, dass der Aufstieg durch das Höllental wohl interessanter ist.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 08.09.2016, 10:39Aufrufe: 2437 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:
Bayr. Landesver. Amt: Nr. 8531/8631 und 8532/8632 (1:25000); Kompass 5: Wettersteingebirge, M:1:50000; AV-Karte 4/2 Wetterstein- u. Mieminger Gebirge / Mitte, M: 1:25000

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Zugspitze (2962m)

Ehrwald - Wiener-Neustädter Hütte ÖTK - Stopselzieher

Alle Routendetails ansehen

Klettersteig


1734 hm

4.5 h

Karte