Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 15.01.2017

Hagleren (1949m)

SkitourGuter Eintrag
5 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Auf der ganzen Flühli-Haglere Route herrscht Winterstimmung pur, wie im Märlibuech. Die Bilder liefern den Beweis.
Die Fahrstrasse bis P1256 ist gepflügt, nicht gesalzen oder gesplitet. Bestens für Aufstieg und Abfahrt. Ab dem Abzweiger P1256 lag am Morgen eine tiefe, stellenweise eher steile Spur bis zum Gipfel. Diese wurde später von den Abfahrenden, nicht willentlich eher Gelände bedingt, arg zersaust.
Ab ca. 1300m liegt ca. 50cm leichter Pulverschnee. Die Route ist für diese Schneemenge in der Abfahrt eher zu flach, die Lawinengefahr deshalb beruhigend klein. Der Schnee scheint mit wenig Wind gefallen zu sein. Es hatte wenige für uns Tourende speziell zu beachtende vom Wind beeinflusste Stellen und diese lagen ausserhalb der "normalen" Route.
Die Kälte konserviert die Schneebeschaffenheit. Es wird Wind ins Spiel kommen, der Schnee wird triebig und diesem Lawinen relevanten Umstand muss auch in mässig steilem Gelände Rechnung getragen werden.
Der verschneite Tannen- und Föhrenwald ist ein Augenschmaus wie er nicht jeden Winter genossen werden kann.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 16.01.2017, 20:02Aufrufe: 2380 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Hagleren (1949m)

Von Flühli (Golfplatz)-Unt. Steinboden-südl. Bleikenboden auf Wanderweg-Rohr-Hagleren

Karte