Menu öffnen Profil öffnen
Hochtour
4 Personen
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Hart
Unten: Sulz
Zustieg zum Regenmesser grundsätzlich gut, aber die Traverse über dem Bergschrund lässt sich mit zwei Schrauben gut absichern. Felsen alle aper, ab Rottalsattel Traverse zu den Felsen eisig aber mit den zwei Stangen gut absicherbar. Felsen darüber trocken, die Firnpassagen zunehmend eisig. Gipfelhang mit guter Spur bis zum Gipfel.
Abstieg direkt durch die Gletschermulde zum Jungfraujoch. Am Ende des ersten Steilhanges eine Spalte die übersprungen werden muss, restlicher Abstieg weich aber problemlos.
Letzte Änderung: 27.08.2017, 20:27Aufrufe: 2660 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Jungfrau (4158m)

Normalroute Jungfraufirn - Rottalsattel - SE-Grat

Karte